Golfausrüster präsentieren ihre Produkte

Freizeitausstellungen sind immer gut besucht. Diesen Trend nutzen Golfausrüster um ihre Produkte wie Putter oder ähnliches zu präsentieren und auf Neuerungen aufmerksam zu machen. Neben vielen Neuheiten für Haus und Garten, stach in der Abteilung der Sportaussteller Golf besonders heraus. Der Trend ist nämlich klar: Die Sportart soll einem breiteren Publikum zugänglich gemacht werden, als bisher. Die Firma Callaway fällt dabei immer wieder mit besonderen Neuerungen auf. Kein Wunder, denn sie zählt als die Renommierteste der Branche und blickt auf langjährige Erfahrungen zurück. Erfahrungen, von denen Besucher von Messen und Ausstellungen profitieren können.

An einer international viel beachteten Freizeitausstellung in Berlin, hat sich die Gilde der Golfausrüster der Öffentlichkeit präsentiert. Angesprochen war nicht nur der Zwischenhandel, sondern auch interessierte Golfer, die sich über neuste Trends aus der Welt des Sports informieren wollten. Besonders augenfällig war eine Vielzahl neuster Produkte, die bezüglich Design neue Massstäbe setzten. Auch soll der Golfsport ein breiteres Publikum ansprechen und neue Begeisterte finden. Dies will man erreichen, indem Ausrüstungen in verschiedenen Zusammenstellungen zu haben sind. Dies bringt einerseits eine Entlastung fürs Portemonnaie, andererseits benötigen längst nicht alle Golfer eine aus zwei Dutzend Eisen bestücktes Golfschläger Set. Im Gegenteil. Vielen Hobbysportlern reicht eine für ihre Bedürfnisse angepasste Ausrüstung und mit den ersparten Geld erfüllen sie sich dafür andere Wünsche. Zum Beispiel an das Design. Diesem Ansinnen versuchen Golfausrüster vermehrt Rechnung zu tragen.

Die Sportart boomt und liegt bei vielen jungen Menschen voll im Trend. So war auf der Messe eine erfreulich hohe Zahl Besucher der jüngsten Zielgruppe bis 30 Jahre auszumachen. Mit innovativen Produkten trafen die Aussteller offensichtlich den Nagel auf den Kopf – um nicht zu sagen: Den Golfball genau ins Loch. Das interessierte Publikum liess sich von den neuen Produkten begeistern. Einer Umfrage zufolge, wurden die Erwartungen der Aussteller punkto Interesse und Umsatz deutlich übertroffen, was der Branche weiter Aufwind geben wird. Auch Online sind die an der Messe gezeigten Produkte zu haben. Besonders hervorzuheben seien die Putter von Callaway. In eigenen Forschungs- und Entwicklungslabors haben Designer zusammen mit Ingenieuren die neuen Technologien der Linie entworfen. Sage und schreibe 1.162 Patente hat Callaway bereits angemeldet und gilt als eine der fortschrittlichsten Firmen im Bereich des Golfsports. Viele Versuche die Spitzenprodukte zu kopieren scheiterten und die Firma ist und bleibt mit ihren Leistungen unübertroffen. Einen Umstand, dem auch das Publikum grosse Rechnung trägt und sich von den Neuigkeiten im Golfsport rege informieren liess.

Klar, dass Callaway auch auf den Freizeitausstellungen für Aufsehen gesorgt hatte. Wo viele Golfausrüster ihr neusten Produkte präsentieren, ist es besonders wichtig, den richtigen Trend zu erahnen und ein grosses Publikum mit Neuerungen zu begeistern. Nicht nur im Bereich der Putter tut das Callaway ganz besonders. Ganz allgemein ist der Firma eine grosse Leistungsbereitschaft zuzuschreiben.